S/4HANA Service Intercompany Abwicklung

Seit dem 2023er Release lassen sich nun auch typische Intercompany-Szenarien mit S/4HANA Service abbilden, um einen Serviceprozess über zwei verschiedene legale Einheiten einer Organisation hinweg durchzuführen. 

Der Intercompany Prozess beginnt mit der Anlage des ersten Service Auftrags in dem Unternehmen, welches den Service verkauft. In diesem Serviceauftrag werden über spezielle Intercompany Positionen die Leistungen definiert, welche später von dem zweiten Unternehmen durchgeführt werden sollen. Dazu wird auf Positionsebene eine empfangende Verkaufsorganisation angegeben. 

Mit der Freigabe des ersten Service Auftrags wird automatisch ein zweiter, Intercompany Serivce Auftrag in dem Unternehmen, welches den Service durchführen soll, angelegt. Nach der Ausführung der Serviceleistungen kann die Intercopmany Verrechnung zwischen den beiden Unternehmen angestoßen werden. 

Zuletzt erfolgt die Rechnungsstellung an den Endkunden durch das Unternehmen, welches den Service verkauft hat.

S/4HANA Service Intercompany Abwicklung Flow Diagramm

In der folgenden Demo lernen Sie innerhalb von 2 Minuten die wichtigsten Schritte der Intercompany Service Abwicklung in SAP S/4HANA Service:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interesse geweckt?

Für weitere Informationen oder Unterstützung in der Einführung der Intercompany Abwicklung in Ihrer Unternehmensgruppe, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Foto von Constantin Schuch

Constantin Schuch

Servitization with SAP, salesforce & ServiceNow!